Kinder Aktivitäten nach der Schule, am Wochenende und in den Ferien – Hier findest du Tipps zur Freizeitgestaltung!!

Kinder Aktivitäten nach der Schule, am Wochenende und in den Ferien – Hier findest du Tipps zur Freizeitgestaltung!!

Kinder Aktivitäten nach der Schule, am Wochenende und in den Ferien – Hier findest du Tipps zur Freizeitgestaltung!!
Sport

Welche Kinder Aktivitäten dürfen es für euch sein?

Sind sinnlose Freizeitaktivitäten für Kinder so ähnlich beschaffen wie Süßigkeiten? Also ungesund, aber unwiderstehlich lecker? Muss man Kinder Aktivitäten von Wert erzwingen wie das Essen von unpopulärem, aber gesunden Gemüse? Oh – hoffentlich nicht! Die Hoffnung besteht, dass du Aktivitäten findest, die die Eigenschaften von Süßigkeiten und Gemüse in sich vereinen – also einerseits attraktiv, anderenseits aber auch dem Kind förderlich sind. Die Chancen stehen definitiv höher als bei Naschzeugs! Jedenfalls bemühen sich unzählige Anbieter von Aktivitäten speziell für Kinder, die perfekte Mischung aus Entertainment und Nützlichkeit hinzubekommen, wie du sie auf unserer G-Map zur Hobbysuche finden kannst – nah wie fern.

Auf der Suche nach dem perfekten Rezept

Was können sich Eltern an ‚Nützlichkeit‘ von Hobbies für ihre Kinder wünschen? Na – alles, was körperlich, geistig und kulturell weiterbildet ist gemeint. Kinder Aktivitäten dürfen auch gern diese anstrengenden Energiebündel mal richtig auspowern, damit man mal seine Ruhe hat. Aber das allein ist als Ziel noch etwas ausbaufähig. Der Körper, er will wachsen und zu Kräften kommen. Der Geist, er will sich weiten und gefüttert werden mit neuem Wissen und Anregungen. Die Kultur, sie braucht Vererdung wie Höhenflug. Alles zusammen prägt dein Kind für sein weiteres Leben. Die gute Auswahl an Freizeitaktivitäten für deine Kinder kann dazu beitragen. Klar, Spaß haben ist auch nicht verkehrt. Aber es geht ja nicht nur darum. Körperentwicklung, soziale Kompetenzen, Lernen, Persönlichkeitsentwicklung – all das kann auch mächtig Spaß machen.

Kombiniere, bis es passt!

Jetzt gibt es natürlich nicht die „eierlegende Wollmilchsau“ der Kinder Aktivitäten. Also keine Aktivität, die alle Kategorien von Eltern gewünschter Entwicklungsförderung gleichermaßen optimal abdecken. Aber du kannst mehrere aussuchen, die zusammen geeignet sind, dein Kind in verschiedenen Aspekten zu fördern. Da kommt dann Fußballspielen mit Schachspielen oder Tanzen mit Geocaching zusammen; lass nur mal deine Kombinationsgabe werkeln. Bleibt nur zu hoffen, dass die Anbieter dieser Aktivitäten nahe bei deinem Wohnort liegen und sich die besten Angebote zeitlich vereinen lassen. Hast du mehrere Kinder, ist es wohl sinnvoll, wenn dieselbe Veranstaltung von mehr als einem Kind genutzt werden kann. Solche, wo die Altersgruppe großzügig ausgelegt werden kann, sind dafür wohl besser geeignet. Dann kannst du vielleicht gleich zwei Kids (und ihre Freunde?) hineinschicken.

Gemeinsam ist alles besser

Kinder können ihresgleichen kennenlernen und neue Freundschaften schließen, während sie Kinder Aktivitäten auf der Suche nach neuen Hobbies ausprobieren. Freundschaften bereichern das Leben. Und wer weiß, welche Anregungen die neuen Freunde für deine Kinder bereithalten, um das Spektrum nochmals auszuweiten? Mit neuen (und alten) Freunden machen die Aktivitäten als gemeinsame Erlebnisse und Gruppenerfolge erst richtig Freude. Erfolge? Nein, falsch: auch Niederlagen in Matches haben etwas Tröstliches, wenn sie von einer Gruppe gemeinsam getragen und ertragen werden. Kinder lernen das Auf und Ab von Erfolgen und Niederlagen, wie sie auch das Leben mit sich bringt. Hobbies können Fertigkeiten fürs Leben vermitteln. Als Team lernen unsere Kinder, sich leichter damit auseinanderzusetzen. Das hast du alles in der Hand. Du schickst sie auf die richtigen Veranstaltungen und bietest ihnen die Grundlage für diese Erfahrungen und Lernprozesse. Es sagt dir vielleicht keiner „danke schön“, oder erst zwanzig Jahren später; aber so ist es!

Mit Blick auf das Naturell findest du die passenden Kinder Aktivitäten

Wie vermeiden wir, dass Langeweile auf der Suche nach den richtigen Kinder Aktivitäten aufkommt? Du wirst selbst dein Kind oder deine Kinder am besten kennen. Bedürfen sie viel äußerer Anreize und Anregungen oder kommen sie von selbst in Fahrt? Danach kannst du eure Unternehmungen auswählen. Im ersteren Fall, also bei eher passiveren Naturen, wäre eine Veranstaltung mit hohem Animierungsgrad besser. Bei Museen etwa sind das solche, die zum Anfassen und Selbermachen für Kinder auffordern, statt sie still und inaktiv betrachten zu lassen. Klar, dass nicht jede Sorte Exponate dafür geeignet ist. Die Informationsseite des Kindermuseums wird auch hoffentlich Altersempfehlungen enthalten, damit du weißt, ob das Programm geeignet für deine Kinder sein könnte. Zum Beispiel das größte Kindermuseum dieser Art, ‚Erlebnismuseum Explorado‘ am Duisburger Innenhafen, gibt seine Altersempfehlung mit 4 – 12 Jahren an.

Kinder Aktivitäten – die besten werden zu Hobbies

Wenn du also passende Kinder Aktivitäten suchst, überlege, was die Kids für Interessen haben, was sie begeistert. Versuche, dazu eine Verknüpfung zu bilden mit einem pädagogischen Ansatz – was willst du fördern und wie – und dann hast du hoffentlich die Suchgrundlage für die perfekte Aktivität, die für dein Kind zum Hobby werden kann. Und wovon es rundum profitieren kann. Hat es Spaß beim Sport und ist energisch veranlagt – versuch es mit mit einem Sportverein für Kinder.

Fragen zu unserem Angebot